Übersicht der Sichtfeldnormen
Im Folgenden sehen Sie alle in EMM-Check® integrierten Normen mit kurzen Beschreibungen zur Gültigkeit und zur Anwendung.

ISO 5006:2017
Sichtprüfung: direkt, indirekt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen
  • Prüfung des sichtbaren Bereiches auf dem Prüfkreis (12m Radius):
    • Ermittlung von Anzahl und Breite (Sehnenlänge) der Sichtfeldeinschränkungen auf dem Prüfkreis je Sektor
    • Erlaubte Anzahl und Sehnenlänge abhängig von Fahrzeug-/Maschinentyp und Arbeitsgewicht
  • Prüfung der Sicht im Nahbereich / auf der Rectangular Boundary (RB):
    • Ermittlung der Länge der max. Schnittlinie von Sichtfeldeinschränkung und RB in einer fahrzeugabhängigen Höhe
    • falls Prüfkriterium nicht erfüllt, Bewertung der Sichtbarkeit zwischen RB-Oberkante und Boden
Sichtfeldeinschränkungen gemäß ISO 5006:2017 mit Spiegelsichtfeld (gelb) und Kamerasichtfeld (blau) Sichtfeldeinschränkungen gemäß ISO 5006:2006<br>Ansicht von oben mit Spiegelsichtfeld (gelb) und Kamerasichtfeld (blau) Übersicht der Sichtfeldeinschränkungen im Bericht
Sichtfeldeinschränkungen
gemäß ISO 5006:2017
Ansicht von oben Übersicht der Sichtfeld-
einschränkungen im Bericht
StVZO §35b, Abs. 2, Richtlinie 11
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen, Landmaschinen, Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf dem vorderen Prüfhalbkreis
  • Standardprüfung und ggf. geschwindigkeitsabhängige Zusatzprüfungen inkl. Bewertung des Vorbaumaßes, sofern erforderlich
Sichtfeldeinschränkungen gemäß StvZO §35b Abs.2 Rili 11 Prüfkriterien Auszug aus dem Bericht
Sichtfeldeinschränkungen
gemäß StvZO §35b Abs.2 Rili 11
Prüfkriterien Auszug aus dem Bericht
ISO 14401:2004 bzw. ISO 14401:2009
Sichtprüfung: indirekt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen
  • Prüfung der Sichtfelder von Spiegeln und/oder Kameras
  • abhängig von Fahrzeug-/Maschinentyp und Arbeitsgewicht
  • hinter dem Fahrzeug auf der nahen Ebene sowie der 30m-Sichtlinie (ISO 14401:2004 und ISO 14401:2009)
  • auf der Ebene vor dem rechten Vorderrad / der rechten Kette (nur ISO 14401:2004)
Prüfumgebung ISO 14401:2009 Analyseergebnisse Analyseergebnisse Nahaufnahme
Prüfumgebung ISO 14401:2009 Analyseergebnisse Analyseergebnisse
Nahaufnahme
HSE-Dokument (Health and Safety Executive, UK)
Sichtprüfung: direkt, indirekt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen
  • HSE = Health And Safety Executive, regelt in Großbritannien wesentliche Bereiche des Arbeitsschutzes
  • Die HSE propagiert eine „visibility map“ zur Dokumentation der Sichtverhältnisse um ein Fahrzeug
  • Die „visibility map“ wird durch das Bewegen eines Prüfkörpers um das Fahrzeug und dessen Sichtbarkeit ermittelt
  • Sie soll von Herstellern als Teil der Benutzerinformation bereitgestellt werden (z. B. im Handbuch) und kann in die Gefährdungsanalyse einfließen
Sichtfeldeinschränkungen gemäß HSE Einstellungen zum Prüfkörper Auszug aus dem Prüfbericht
Sichtfeldeinschränkungen
gemäß HSE
Einstellungen
zum Prüfkörper
Auszug aus dem Prüfbericht


DIN EN 15830:2012
Sichtprüfung: direkt, indirekt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen, Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf dem Prüfkreis und der Rectangular Boundary (vergleichbar zur ISO 5006)
  • Zusätzlich werden vertikale Sichtfeldeinschränkungen in Sektor A und C (zylindrisch) bewertet
  • Bewertung der Sichtbarkeit der Gabelspitzen bzw. der Ladeplattform
  • Prüfprofile für Fahrzeuge ohne Last, mit aufgelagerter Last und mit hängender Last sowie an der Ladekante von Lastkraftwagen
Zylindrische Flächen in Sektor A und C Ergebnisse DIN EN 15830 Auswahl einer Prüflast
Zylindrische Flächen
in Sektor A und C
Ergebnisse DIN EN 15830 Auswahl einer Prüflast
ECE R46
Sichtprüfung: indirekt
Fahrzeugtypen: Baumaschinen, Landmaschinen, Flurförderzeuge
  • europäische Richtlinie zur Prüfung der indirekten Sicht durch Spiegel und Kameras für Personenkraftwagen, Lastkraftwagen und Busse
  • die StVZO verweist auf die ECE R46
Prüfumgebung der ECE R46 Positionierung eines Frontspiegels Ergebnisse ECE R46
Prüfumgebung der ECE R46 Positionierung eines Frontspiegels Ergebnisse ECE R46
ISO 5721 Teil 1
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Landmaschinen
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf dem vorderen Prüfhalbkreis
  • Standardprüfung und ggf. geschwindigkeitsabhängige Zusatzprüfungen inkl. Bewertung des Vorbaumaßes, sofern erforderlich
  • teilweise vergleichbar StVZO §35b Abs.2, Richtlinie 11
Sichtfeldeinschränkungen und Wischerbereich gemäß ISO 5721-1 Komponenten mit einer Breite von mehr als 80mm Ergebnisse einer Analyse
Sichtfeldeinschränkungen
und Wischerbereich
gemäß ISO 5721-1
Komponenten mit einer Breite
von mehr als 80mm
Ergebnisse einer Analyse
ISO 5721 Teil 2
Sichtprüfung: direkt, indirekt
Fahrzeugtypen: Landmaschinen
  • Prüfung der sichtbaren Bereiche auf 1m Höhe links und rechts neben und hinter dem Fahrzeug
  • bei nicht gegebener direkter Sicht Einsatz von Spiegeln und Kameras und Bewertung der indirekten Sicht
  • Standardprüfung, keine weiteren Zusatzprüfungen
  • Optionale Prüfung gemäß EEC 2015/208 (indirekte Sicht nach hinten)
Analyseergebnisse ISO 5721-1 / 2 Analyseergebnisse Auszug aus dem Bericht
Analyseergebnisse
ISO 5721-1 / 2
Analyseergebnisse Auszug aus dem Bericht


ISO 13564-1
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf der Prüffläche vor dem Fahrzeug (Leinwand) und einem Prüfkörper entlang der Prüfstrecken um das Fahrzeug
  • Prüfungen beim Fahren und Manövrieren inkl. Neigung des Hubgerüstes
  • Bewertung der Sichtbarkeit der Gabelspitzen bzw. der Ladeplattform
  • Prüfungen für Flurförderzeuge mit Fahrersitz und mit Fahrerstand
Prüfumgebung ISO 13564 Ergebnisse gemäß ISO 13564 Sicht auf die Gabelzinken
Prüfumgebung ISO 13564 Ergebnisse gemäß ISO 13564 Sicht auf die Gabelzinken
DIN EN 16307-1:2013
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf der Prüffläche vor dem Fahrzeug (Leinwand) und einem Prüfkörper entlang der Prüfstrecken um das Fahrzeug
  • Prüfungen beim Fahren und Manövrieren inkl. Neigung des Hubgerüstes
  • Bewertung der Sichtbarkeit der Gabelspitzen bzw. der Ladeplattform
  • Prüfungen für Flurförderzeuge mit Fahrersitz und mit Fahrerstand
Datenprüfung DIN EN 16307 Prüfstrecken Untersuchung der Prüfung 4
Datenprüfung DIN EN 16307 Prüfstrecken Untersuchung
der Prüfung 4
DIN EN 16842 - 1/2
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf der Prüffläche vor dem Fahrzeug (Leinwand) und einem Prüfkörper entlang der Prüfstrecken um das Fahrzeug
  • Auswertung der Vorderseite, der Seitenflächen und der Oberseite des Prüfkörpers
  • Prüfungen beim Fahren und Manövrieren inkl. Neigung des Hubgerüstes
  • Bewertung der Sichtbarkeit der Gabelspitzen bzw. der Ladeplattform
  • Prüfungen für Flurförderzeuge mit Fahrersitz
Prüfumgebung der DIN EN 16842-1/2 Untersuchung der Ergebnisse aus Prüfung 4 Darstellung der Ergebnisse aus Prüfung 4 im Bericht
Prüfumgebung der
DIN EN 16842-1/2
Untersuchung der
Ergebnisse aus Prüfung 4
Darstellung der Ergebnisse
aus Prüfung 4 im Bericht
ANSI/ITSDF B56.11.6-2013
Sichtprüfung: direkt
Fahrzeugtypen: Flurförderzeuge
  • Prüfung der Sichtfeldeinschränkungen auf der Prüffläche vor dem Fahrzeug (Leinwand) und einem Prüfkörper entlang der Prüfstrecken um das Fahrzeug
  • Bewertung der Sicht bis 900mm über dem SIP
  • Prüfungen beim Fahren und Manövrieren inkl. Neigung des Hubgerüstes
  • Prüfungen für Flurförderzeuge mit Fahrersitz und mit Fahrerstand
Doppelreihiger Lichtquellenträger Prüfumgebung mit Ergebnissen Auszug aus dem Bericht - Prüfstrecken und Prüfleinwand
Doppelreihiger
Lichtquellenträger
Prüfumgebung
mit Ergebnissen
Auszug aus dem Bericht
Prüfstrecken und Prüfleinwand
×